Wechselsysteme steuern mit HEIDENHAIN

Für alle Maschinenhersteller bietet HEIDENHAIN Automatisierungsl?sungen an. Sie erm?glichen die Anbindung von Wechselsystemen – also Paletten-, Werkzeug-, Werkstück- oder Elektrodenwechsler – an Maschinen und die TNC-Steuerung aus einer Hand. Zum Implementierungspaket geh?ren unter anderem die HEIDENHAIN-Steuerung PNC 610, verschiedene Funktionen der TNC-Steuerungen wie z. B. die Palettenverwaltung und die Unterstützung durch die Helpline PLC-Programmierung des HEIDENHAIN-Services. 

Alles aus einer Hand – was in Zeiten von Systeml?sungen und Baukastensystemen einen altmodischen Klang hat, birgt in vielen F?llen deutliche Vorteile bei der Realisierung komplexer Projekte wie der Automatisierung einer Werkzeugmaschine. Deshalb setzte Hedelius bei der Steuerung eines Palettenwechslers auf den Implementierungsservice des HEIDENHAIN-Kundendiensts und weitere HEIDENHAIN-Komponenten.

Die Steuerung des Palettenwechslers übernehmen:

  • Die Steuerung PNC 610 von HEIDENHAIN als neue Anwendungssoftware für die Werkstück- und Werkzeugautomatisierung
  • Die Palettenverwaltungsfunktionen der TNC-Steuerung
  • Der Batch Process Manager der TNC-Steuerung

Bei der Anbindung der verschiedenen Systeme unterstützte die Helpline PLC-Programmierung des HEIDENHAIN-Service – Produkte und eine Dienstleistung, die allen Maschinenherstellern zur Verfügung stehen.

Mit diesem neuen Angebot gibt HEIDENHAIN eine interessante und kundenfreundliche Antwort auf Anfrage zur Automatisierung von Werkzeugmaschinen. PNC- und TNC-Steuerungen, Palettenverwaltung, Batch Process Manager sowie die Connected Machining-L?sungen StateMonitor und HEIDENHAIN DNC bringen schlie?lich die besten Voraussetzungen für solche Anbindungsl?sungen mit.

HEIDENHAIN-Helpline PLC-Programmierung:
08669 31-3102 oder service.plcheidenhainde