EIB 3392 S

    Technische Daten

    Technische Kennwerte

    EIB 3392 S

    Funktionale Sicherheit

    Abh?ngig vom angeschlossenen Messger?t und der Folge-Elektronik, grunds?tzlich für Anwendungen ­geeignet bis:

    • SIL 2 nach EN 61 508 (weitere Prüfgrundlage: EN 61 800-5-2)
    • Kategorie 3 PL d nach EN ISO 13 849-1:2016-06

    PFH

    26 · 10–9 (bezogen auf eine Einsatzh?he 1000 m über N. N.)

    Sichere Position

    Bestimmt durch das angeschlossene Messger?t und die Folge-Elektronik (u.a. durch die Konfiguration);
    die EIB hat keinen Einfluss auf die Sichere Position

    Eingang

    Schnittstelle

    EnDat 2.2

    Bestellbezeichnung

    EnDat22 (Anforderungen an das Messger?t beachten)

    Elektrischer Anschluss

    verschiedene Stecker (siehe Ausführungen der EIB 3392 S)

    Versorgungsspannung ­Messger?t (UP2)

    DC 8,0 V ±0,4 V, max. 1800 mW

    Kabell?nge

    30 m1)

    Ausgang

    Schnittstelle

    DRIVE-CLiQ

    Bestellbezeichnung

    DQ01

    Elektrischer Anschluss

    verschiedene Stecker (siehe Ausführungen der EIB 3392 S)

    Kabell?nge

    30 m2)

    Spannungsversorgung (UP1)

    DC 24 V (16,0 V bis 28,8 V)
    (bis DC 36,0 V m?glich ohne Beeintr?chtigung der Funktionalen Sicherheit)

    Leistungsaufnahme

    Maximal bei 16,0 V: 3200 mW
    bei 28,8 V: 3300 mW

    Typisch bei 24 V: 1000 mW + 1,15 x PMtyp
    (mit PMtyp = typische Leistungsaufnahme des Messger?ts)

    Arbeitstemperatur

    0 °C bis 60 °C

    Lagertemperatur

    –30 °C bis 70 °C

    Vibration 55 Hz bis 2000 Hz

    Schock 11 ms

    100 m/s2 (IEC 60 068-2-6)

    200 m/s2 (IEC 60 068-2-27)

    Schutzart EN 60 529

    IP653)

    Masse

    ≈ 0,2 kg (mit 1 m Kabell?nge auf beiden Seiten)

    1) mit HEIDENHAIN-Kabel; Versorgungsspannung am Messger?t beachten.

    2) abh?ngig vom verwendeten Ausgangskabel; die Steckverbindung an der EIB ist wie eine DRIVE-CLiQ-Kupplung zu betrachten.

    3) Ausführung Steckverbinder beachten

    DRIVE-CLiQ ist eine geschützte Marke der Siemens AG.