Technische Information

    Dynamic Precision – dynamisch und mit hoher Genauigkeit bearbeiten

    Produktivit?tssteigerung und Kostenreduzierung sind vorrangige Ziele moderner Produktionsunternehmen. Eng damit verknüpft sind die Forderungen nach reduziertem Ausschuss, kürzeren Bearbeitungszeiten und dem Vermeiden von zus?tzlichen Bearbeitungsschritten bzw. Nacharbeit. Steuerungen für Werkzeugmaschinen müssen somit in der Lage sein, im Zielkonflikt zwischen Bearbeitungszeit, Oberfl?chenqualit?t und Werkstückgenauigkeit einen für die Fr?smaschine und den Fertigungsprozess optimierten Ansatz zu finden.

    Unter dem Begriff Dynamic Precision fasst HEIDENHAIN eine Gruppe von Funktionen für TNC-Steuerungen zusammen, welche die Bahngenauigkeit von Werkzeugmaschinen auch bei hohen Vorschüben und komplexen Bahnbewegungen erheblich verbessern. Die dynamische Genauigkeit einer Werkzeugmaschine wird von den Beschleunigungen der Vorschubachsen bestimmt, welche erforderlich sind, um eine pr?zise Bahnbewegung zwischen Werkstück und Werkzeug zu erzeugen.

    Beim Beschleunigen von Vorschubachsen k?nnen sich Maschinenkomponenten durch Tr?gheitskr?fte verformen oder sogar zu Schwingungen angeregt werden. Mit Dynamic Precision werden die w?hrend der Bearbeitung entstehenden dynamischen Fehler am Tool Center Point (TCP) erheblich reduziert, so dass NC-Programme bei verbesserter Bauteilgenauigkeit und Oberfl?chengüte sogar merklich schneller abgearbeitet werden.

    Mit einer deutlichen Reduktion der Fehler am Tool Center Point bei hochdynamischer Abarbeitung von NC-Programmen leistet Dynamic Precision somit einen wertvollen Beitrag zur Steigerung der Performance von Werkzeugmaschinen.

    Anwender sparen Zeit und Kosten für unn?tigen Ausschuss, da sich die h?here dynamische Genauigkeit von Werkzeugmaschinen mit Dynamic Precision in kürzeren Bearbeitungszeiten, einer verbesserten Werkstückgenauigkeit und einer h?heren Oberfl?chengüte bemerkbar machen